Permalink

0

Mein Lesetipp der Woche: Thorsten Steffens – Klugscheißer Royale

Timo Seidel gehört zu den Männern, die sich ihre Probleme gerne selber schaffen. Nach dem Studium ist er in seinem Studentenjob hängen geblieben. Dort nimmt er als Telefonist der Firma ProTrend von deren Kunden Bestellungen an. Ach nein, er nahm sie an. Denn sein Chef hat ihn fristlos gefeuert. Warum? Weil Timo Seidel etwas in seinem Wesen besitzt, was die Kunden eigentlich nur hoffnungslos verprellt. Er ist ein Klugscheißer. Das heißt, er weiß alles besser und ließ es die Kunden auch gerne erbarmungslos wissen. Dumm nur, dass der Chef die Telefonate aufzeichnen ließ. So ist er seinen Job also losgeworden.

Aber das ist noch lange nicht alles, was ihn an besagtem Tag erwartet. Seine Freundin Cleo hat von ihm und seiner Besserwisserei nämlich auch die Nase voll und verlässt kurzerhand ihn und die gemeinsame Wohnung. Schließlich musste sie neben ihrem Job auch noch für die Ordnung im gemeinsamen Domizil und finanziell für das Essen sorgen. Weil sie die Miete ebenfalls zur Hälfte getragen hat, steht Timo jetzt wirklich mit einem Problem da. Er muss schnellstens einen neuen Job finden, um das Geld für die Wohnung und sein Auto verdienen zu können. Doch nicht nur das. Die Waschmaschine und auch einen Anteil des Essens im Kühlschrank hat sie ebenfalls mitgenommen. Zum Glück gibt es Tholo, seinen besten Freund. Der hilft ihm finanziell erst einmal aus der Patsche. Das ist auch gut so, denn er möchte sich nicht auch noch an seine Mutter wenden und damit als Muttersöhnchen dastehen.

Sein nächster Weg führt ihn erst einmal zum Arbeitsamt. Ob man ihm dort weiterhilft und wie er aus seiner finanziellen Misere herauskommt, das kann man nachlesen in dem bei Piper erschienenen Taschenbuch oder eBook Klugscheißer Royale, das ich Interessierten als Urlaubs- oder Wochenend- Lektüre gerne ans Herz legen möchte. Das Buch hat mir einmal mehr gezeigt, dass ich mit Wichtigtuern nichts anfangen kann. Ich würde genauso handeln, wie Cleo zu Beginn. Aber auch ein Klugscheißer kann aus seinem falschen Verhalten lernen. Ob Timo die Kurve kriegt, das lässt sich nachlesen im Buch.

Über den Autor und Leseprobe

image_pdfPDFimage_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.