Permalink

0

Mein Hörtipp der Woche: Mensch, Erde!

Ein Komiker, der sich Gedanken um unsere Umwelt macht. Das gibt es häufiger dieser Tage. Doch exemplarisch herausnehmen möchte ich hier das Beispiel von Eckart von Hirschhausen. Er hat mit Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben ein wunderbares Sachbuch geschrieben und mit dem Hörverlag auch vertont, in dem er sich mit viel Einfühlungsvermögen dem derzeitigen Zustand unserer Erde widmet.

Er erzählt, wie er das erste Mal selbst bemerkte, dass irgendetwas mit unserer Erde nicht stimmt. Anschließend geht er darauf ein, wie er das erste Mal etwas von der Bewegung Fridays for future mitbekam. Schließlich berichtet er noch von einigen Experten in Sachen Klimaschutz, mit denen er das Gespräch suchte und diverse neue Erkenntnisse für sich und auch für andere erlangte.

Ein Hörbuch, das bei mir tatsächlich Eindruck hinterlassen hat, auch deswegen, weil Eckart von Hirschhausen gleichzeitig spielerisch und doch eindrucksvoll erzählen kann. Ich werde auf jeden Fall versuchen, meinen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, damit auch zukünftige Generationen unsere Erde lebenswert finden können. Ich hoffe, Ihr seht das genauso.

Hörprobe

image_pdfPDFimage_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.