Permalink

0

Mein Hörtipp der Woche: Quatsch Comedy Club Podcast

Was 1992 als Idee eines Einzelnen in der Kantine des Hamburger Schauspielhauses begann und zunächst ab 1993 bei Premiere, ab 1996 dann bei ProSieben im TV zu sehen war, wurde schon bald zur Startrampe für sämtliche bekannte Stand-Up Comedians der Bundesrepublik Deutschland: Der Quatsch Comedy Club mit Erfinder und Moderator Thomas Hermanns.

Seit Anfang des Jahrtausends residiert der Club im Friedrichstadtpalast Berlin und hat in ganz Deutschland mehrere Dependancen gebildet. Im TV zu sehen ist er nur noch exklusiv im Comedy Channel von Sky, weshalb er für mich als Pay-TV-freier Zuschauer ein wenig in Vergessenheit geraten war.

Auch, weil mich die Hauptstadt das letzte Mal kurz vor der damaligen Bundestagswahl 2005, als Angela Merkel zur Kanzlerin wurde, zu sehen bekommen hat. Heute wählen wir nun ebenfalls ein neues Regierungsoberhaupt und ich kann Euch obendrein wunderbare Neuigkeiten vom Quatsch Comedy Club berichten.

Seit Anfang September 2021 gibt es einen Podcast von Deutschlands lustigstem Club. Natürlich, wie sollte es anders sein, auch hier wieder exklusiv. Nämlich exklusiv bei Audible. Es lohnt sich dennoch, einmal reinzuhören. Der Podcast wird von Helene Bockhorst und Christian Schulte-Loh moderiert, die in acht 45-minütigen Folgen diverse Auftritte der besten Comedians präsentieren.

Außerdem erfährt man natürlich exklusiv die neusten Gerüchte aus dem Backstagebereich.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.